Parkett & Dielen

Arbeitsweise der Parkett und Dielenpflege:

Lackiertes Parkett/Dielen kann nur durch das Schleifen bis auf das rohe Holz saniert werden. Geöltes bzw. gewachstes Parkett/Dielen kann hingegen auch gesäubert und anschließend neu gewachst bzw. geölt werden.
Beim Schleifen von Parkett führe ich folgende Arbeitsschritte aus.

1. Grobes Schleifen der Fläche mit der Walzenschleifmaschine.
2. Grobes Schleifen der Fläche mit dem Tellerschleifer (Bohnermaschine) , um eine ebene Fläche zu erhalten.
3. Grobes Schleifen der Ränder.
4. Feines Schleifen der gesamten Fläche.
5. Spachteln der gesamten Fläche mit Holzkitt, für eine glatte Oberfläche.
6. Sehr feines Schleifen der Oberfläche nach Trocknung des Holzkitts.
7. Säuberung des gesamten Bodens.
8. Auftragen der Versiegelung, ggf. mit anschließendem Polieren der Fläche.

Auf spachteln kann ggf. verzichtet werden.

Den Ablauf habe ich auch mit Bildern dokumentiert.
Diese Arbeit gehört auch zum Tätigkeitsbereich des Gebäudereinigers!
Ausbesserungen mache ich aber nur in einem ganz kleinen Umfang.

Vor der Ausführung würde ich gern das Objekt besichtigen, oder Fotos sehen.
Bedenken Sie bitte in Bezug auf Preise auch; auf den enormen Arbeitsaufwand sowie die sehr hohen Materialkosten.

Fertigparkett (Paneele) schleife ich nicht. Die Nutzschicht ist zu dünn. Bei welligen Belag wird Sie oft weggeschliffen, somit ist dann das Parkett hin !

Dielen werden von mir nur geschliffen, wenn Sie es bereits wurden.
Einen Erstschliff von lackierten Dielen führe ich nicht aus.

Bei mir sind meistens kurzfristige Termine möglich. Für ein 25 qm Zimmer brauche ich aber 2 Tage. Die Scheuerleisten/bzw. Viertelstäbe sind vom Kunden zu entfernen. Ich bringe Sie auch nicht an. Ich bitte dafür um Verständnis.